Zitate von Friedrich Schiller
(1. bis 9. von 89)

Mehr Zitate:1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Einfachheit ist das Resultat der Reife.

Zitat von Friedrich Schiller

Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.

Zitat von Friedrich Schiller

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

Zitat von Friedrich Schiller

Des Menschen Wille, das ist sein Glück.

Zitat von Friedrich Schiller

Adel ist auch in der sittlichen Welt. Gemeine Naturen zahlen mit dem, was sie tun, edle mit dem, was sie sind.

Zitat von Friedrich Schiller

Bin ich meinem Amte in der Tat nicht gewachsen, so ist der Chef zu tadeln, der es mir anvertraut.

Zitat von Friedrich Schiller

Es steht und fällt ein Volk mit seinen Frauen.

Zitat von Johann Christoph Friedrich Schiller

Es ist der Krieg ein roh gewaltsam Handwerk.

Zitat von Johann Christoph Friedrich Schiller

Dreifach ist der Schritt der Zeit: Zögernd kommt die Zukunft angezogen, pfeilschnell ist das Jetzt entflogen, ewig still steht die Vergangenheit.

Zitat von Johann Christoph Friedrich Schiller

Mehr Zitate:1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Home | © 2014 Wortpfau | Impressum Datenschutz Haftungsausschluss