Zitate mit Licht
(1. bis 9. von 12)

Mehr Zitate:1 2

Das Licht ist da, und die Farben umgeben uns, allein trügen wir kein Licht und keine Farben im eigenen Auge, so würden wir auch außer uns dergleichen nicht wahrnehmen.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Des Diamanten Seele ist das Licht.

Zitat von Joseph Joubert

Die Kunst ist nichts anders als das Licht der Natur.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Die Mütter geben unserem Geiste Wärme, und die Väter Licht.

Zitat von Jean Paul

Das Licht wird als eines der ersten Mittel, die Farbe den Körpern zu entziehen, angesehen, und zwar nicht allein das Sonnenlicht, sondern das bloße gewaltlose Tageslicht.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Die Eitlen. - Wir sind wie Schauläden, in denen wir selber unsere angeblichen Eigenschaften, welche andere uns zusprechen, fortwährend anordnen, verdecken oder ins Licht stellen - um uns zu betrügen.

Zitat von Friedrich Nietzsche

Das Licht ist eine der ursprünglichen, von Gott erschaffenen Kräfte und Tugenden, welches sein Gleichnis in der Materie darzustellen sich bestrebt. Dieses geschieht auf mancherlei Weise.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen. Vor wem man glänzt, den lässt man gerne als Licht gelten.

Zitat von Friedrich Nietzsche

Begünstige mit allen Mitteln, die dein Gewissen verträgt, den Hang der Frauen, nur die parfümierte Luft eines selten geöffneten Zimmers zu atmen, in das durch wollüstige, durchsichtige Musselinwolken kaum ein halbes Licht durchdringt.

Zitat von Honoré de Balzac

Mehr Zitate:1 2

Weitere Zitate (alphabetisch):

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Home | © 2014 Wortpfau | Impressum Datenschutz Haftungsausschluss